Saisonabschluss beim SK Neuhausen

Allgemein Kommentare deaktiviert für Saisonabschluss beim SK Neuhausen

Am letzten Spieltag hatte der SK Neuhausen noch einmal ein letztes Auswärtsspiel. Dieses Mal ging es in den Schwarzwald nach Bad Herrenalb. Für beide Mannschaften ging es um nichts mehr. Leider musste der SK Neuhausen auf einige Spieler verzichten, so dass man wie an den letzten Spieltagen schon öfters mit zwei Leuten weniger antreten.  Doch trotzdem wollte man sich nicht kampflos seinem Schicksal beugen.

 

Leider ging der Mannschaftskampf dann auch noch schlecht los für Neuhausen. An Brett 6 geriet man schnell in Nachteil und musste die Partie aufgeben. Nach einer weiteren Niederlage an Brett5 konnte Joachim Sautter erstmalig am dritten Brett im Einsatz, seine Partie in ein sicheres remise verwandeln. Frank Morelli konne souverän einen schweren Patzer seines Gegners in einen ganzen Punkt verwandeln. Norbert Bogner kämpfte lange eher er sich dann doch mit remise begnügte. Nach der Niederlage an Brett 1 musste sich Neuhausen letzlich doch mit 6:2 geschlagen geben.  Mit dieser Niederlage beendete der Schachclub Neuhausen die Saison auf dem 4. Platz.

 

 

3 Neuhausener beim wahrscheinlich größten Schachopen der Welt

Allgemein Kommentare deaktiviert für 3 Neuhausener beim wahrscheinlich größten Schachopen der Welt

Am diesjährigen Osterfest fuhren Joachim Sautter, Klaus Braun und Joachim von Lohr zum größten Schachturnier der Welt in Karlsruhe. Alle drei mussten von Gründonnerstag  bis eischließlich Ostermontag 9 Partien Schach spielen. Zu diesem großen Teilnehmerfeld gehörte auch unser ehemaliges Spitzenbrett Sebastian Bogner. Ab Samstag gab es dann ein weiteres Highlight in Karlsruhe. Der Weltranglistenerste und Weltmeister Magnus Carlsen stieg mit weiteren starken Weltklassspielern im Rahmen eines Großmeisterturniers ins Geschehen ein. Es war natürlich für alle Fans des Weltmeisters eine einmalige Chance  ihn mal live spielen zu sehen.  Dies war mit Sicherheit dann auch mit ein Grund für das große Teilnehmerfeld, von über 1200 Spielern

 

Doch vor allem Joachm von Lohr und Joachim Sautter lehrten ihren durchweg stärkeren Gegner sehr stark das Fürchten. Bei Joachim von Lohr kamen insgesamt 2,5 Punkte zustande. Joachim Sautter war auf Grund seiner Wertungszahl als einer der letzten ins Turnier gestartet. Er konnte in diesem Turnier insgesamt 7 remise spielen, was auf Grund der Gegner wirklich auch eine tolle Leistung war und ist.  Klaus Braun war mit sener Punkteausbeute nicht ganz zufrieden, 3,5/9 im A-open.

Neuhausen schlägt den Tabellenführer aus Birkenfeld

Allgemein Kommentare deaktiviert für Neuhausen schlägt den Tabellenführer aus Birkenfeld

Am ersten Sonntag empfing der SK Neuhausen die in der vergangenen Saison abgestiegene Mannschaft aus Birkenfeld. Nach Aufstellungsproblemen an den letzten beiden Spieltagen konnte man dieses Mal wieder vor allem an den vorderen Brettern auf die Besten Spieler zurückgreifen. Dadurch konte man an den ersten fünf Brettern in bester Besetzung antreten, während der Gegner mit Spielerausfällen zurechtkommen musste. Entsprechend Hoffnung keimte auf.

Die Führung für Neuhausen kam dann auch sehr schnell, durch Joachim von Lohr gegen einen Jugendspieler. Diese Führung wurde dann durch Rolf Krause auf 2:0 ausgebaut. Dominik Bischoff konnte dann remise spielen. Nach Niederlagen an den Brettern 6 und 8 konnte Norbert Bogner wieder auf 3,5 erhöhen. Mit den remises von Klaus Braun und Tino Müller konnten wir uns den 4,5:3,5 Sieg sichern.

Neuhausen mit Mannschaftsremise gegen Ittersbach

Allgemein Kommentare deaktiviert für Neuhausen mit Mannschaftsremise gegen Ittersbach

Nach zwei Niederlagen gegen Keltern und Ersingen, ging es nun nach Ittersbach. Wie auch gegen Ersingen musste Neuhausen mit Aufstiegsproblemen zu Recht kommen. Leider fiel auch dieses Mal an den ersten Brettern Spieler aus, so dass die hinteren Bretter aufrücken mussten.

Damit war es schon bereits spannend wie Neuhausen gegen die ebenfalls vorne stark besetzten Ittersbacher zurecht kommen würden. Nach einem Sieg von Tino Müller und remise von Klaus Braun und Joachim Sautter sowie einer Niederlage konnte man vorne ein Mannschaftsremise erzielen. Vor allem, das remise am vierten Brett war nun schon vor allem wegen des Wertungszahlunterschiedes nicht unbedingt zu erwarten. Das Mannschaftsremise konnten letztlich Joachim von Lohr und Jürgen Bischoff sicher stellen.

 

Anfang April empfängt der SKN nun den Spitzenreiter aus Birkenfeld.

Schachclub Neuhausen verabschiedet sich aus dem Meisterrennen

Allgemein Kommentare deaktiviert für Schachclub Neuhausen verabschiedet sich aus dem Meisterrennen

Gebeutelt von zahlreichen Ausfällen, konnte Neuhausen gerade einmal noch sechs Spieler an die Bretter bringen. Dies war auch nur möglich da Dominik Bischoff, sich trotz Spätesdienst im Krankenhaus zu spielen. Etwas Hoffnung keimte auf, als der Gegner ebenfalls nur zu sechst nach Neuhausen kam. Doch leider wollte es auch an diesem Spieltag nicht sein Klaus Braun, Dominik Bischoff, Joachim Sautter und Frank Morelli erspielten jeweils ein remise.

Die Partien an den Brettern 3 und 6 gingen leider verloren.

Mit der Niederlage von 4:2 dürfte sich Neuhauseen aus dem Meisterschaftsrennen verabschieden, während Ersingen wieder leise Hoffnung schöpfen kann, was den Kampf um den Klassenerhalt angeht.

SK Neuhausen verliert nach hartem Kampf in Keltern

Allgemein Kommentare deaktiviert für SK Neuhausen verliert nach hartem Kampf in Keltern

Nach dem in der vergangenen Saison sowohl Neuhausen als auch Keltern nur mit sieben Spielern antreten konnte,
war man froh, dass in diesem Jahr wieder Klaus Braun mitwirken konnte. Der Gegner ließ sich auch nicht lumpen,
und bot Spieler auf, die seit einiger Zeit nicht mehr gespielt hatten. So war vorne rein klar, es wir ein schwerer Kampf. Noch schwerer wurde es als man erkennen musste, dass einige Bretter auf Verlust standen.

Nach einem schnellen remise durch Joachim Sautter am fünften Brett, entwickelten sich einige Stellungen nicht gerade positiv für Neuhausen. Jürgen Bischoff konnte ebenso wie Joachim von Lohr und Frank Morelli remisieren. Nach dem man an den hinteren Brettern ein Mannschafsremise rausholte, war so eigentlich die Hoffnung, dass es nun wie immer vorne die notwendigen Siege geben würde. Doch weit gefehlt. An Brett vier musste unser Ältester Spieler erkennen, dass die Jugend am aufholen ist und verlor die Partie. Klaus Braun stand zunächst schlecht, konnte dann eine remisliche Stellung durch Glück in einen Sieg verwandeln. Tragisch war es auch am zweiten Brett. Nach dem Neuhausen auch hier erst einmal auf Verlust stand, konnte man sich dort wieder in eine vorteilhafte Stellung zurückkämpfen. Doch leider führte ein Mißgeschick dazu, dass Neuhausen diese Partie verlor. Tino Müller konnte in seiner Stellung leider nicht mehr gewinnen, so dass die Partie an Brett drei remise endete. Neuhausen verlor zumit mit 4,5:3,5.

In zwei Wochen hat Neuhausen Heimspiel gegen die abstiegsgefährdete Mannschaft aus Ersingen.

Joachim von Lohr scheitert knapp im Bezirkseinzelpokal

Allgemein Kommentare deaktiviert für Joachim von Lohr scheitert knapp im Bezirkseinzelpokal

Joachim von Lohr hat in diesem Jahr sein erstes Mal an einem Einzelpokalwettbewerb teilgenommen. Die Teilnahme am Finale war daher eigentlich schon Erfolg genug. Nach dem er im Finale gegen Siegmund Haug in der normalen Bedenkzeit remise erreichte, ging es in Blitz. Dort konnte er auch die erste Partie remise halten. In der zweiten Partie übersah er dann ein Schachgebot seines Gegners und verlor in besserer Stellung die Partie.

Bilder vom Pokalfinale

Neuhausen gewinnt gegen Neuenbürg II

Allgemein Kommentare deaktiviert für Neuhausen gewinnt gegen Neuenbürg II

Am letzten Spieltag des Jahres 2016 empfing Neuhausen die im Abstiegskampf befindliche 2. Mannschaft der Schachabteilung Neuenbürg. Mit Sicherheit ein Novum in dieser Saison war, dass Neuhausen am Ende die Wahl hatte aus zehn Spielern die Mannschaft aufzustellen, und somit Matthias Bischoff, zu seinem ersten Saisoneinsatz kam.
Sowohl er als auch sein Bruder Dominik konnten remise spielen. Klaus Braun, Norbert Bogner, Tino Müller, Rolf Krause und Joachim von Lohr konnten sich über einen Sieg freuen. Somit gewinnt Neuhausen auch das vierte Saisonspiel mit 6:2. Mit diesem erneuten Erfolg gegen Neuhausen nun punktgleich mit Birkenfeld 2 in die Weihnachtspause.

Vor der Weihnachtspause findet am 23.12.2016 das alljährliche Blitzturnier ab 20 Uhr statt.

Im neuen Jahr findet am 22.1 die Bezirksblitzmeisterschaft in Neuhausen statt. Die Woche drauf ist dann das nächste Auswärtsspiel gegen Keltern.

SK Neuhausen im Pokal ausgeschieden

Allgemein Kommentare deaktiviert für SK Neuhausen im Pokal ausgeschieden

Nach der Auslosung der ersten Pokalrunde war bereits klar, dass wird keine leichte Aufgabe gegen Connweiler,
spielt die Mannschaft doch in der Landesliga.
Dennoch stellte sich die Mannschaft des SK Neuhausens und konnte in den beiden Schwarzpartien zwei remise durch Frank Morelli und Klaus Braun erreichen.

Nächstes Heimspiel ist am 11.12.2016 gegen Neunbürg II.

Schachclub Neuhausen gewinnt gegen Pforzheim III

Allgemein Kommentare deaktiviert für Schachclub Neuhausen gewinnt gegen Pforzheim III

Wie auch im vergangenen Jahr musste der Schachclub Neuhausen auch dieses Jahr wieder nach Pforzheim fahren. Wie immer war man gegen die Großstädtler besonders motiviert, spielt dort immerhin ein jahrlanges Vereinsmitglied.

Durch den ersten Saisoneinsatz von Dominik Bischoff konnte der Schachclub Neuhausen an diesem Sonntag erstmalig an den ersten 6 Brettern mit der besten Aufstellung antreten. Der Mannschaftskampf ging auch gut los, da Rolf Krause sehr souverän seine Partie gewann. Danach verlor Neuhausen leider die Partie an Brett 8, doch der Ausgleich hielt nicht lange, denn Joachim von Lohr erzielte die erneute Führung. Nach einer Niederlage an Brett 6 gewannen Norbert Boger (weiterhin bei 100%), Klaus Braun und Tino Müller ihre Parten. Nach einer weiteren Niederlage an Brett 3 stand der Endstand von 5:3 für Neuhausen letzlich fest.

Am kommenden Wochenende steht unser Pokalspiel gegen Connweiler auf dem Programm. Am 11.12. kommt Neuenbürg nach Neuhausen.

Nach der Weihnachtspause findet am 22.1 in Neuhausen die diesjährige Blitzmeisterschaft statt.

« Previous Entries