Werner Leicht ist verstorben

Allgemein No Comments

Am 27.11.2022 ist unser langjähriges Vereinsmitglied und Vorstandsmitglied Werner leicht verstorben. Ein entsprechender Nachruf soll in den nächsten Tagen veröffentlicht werden.

Neuhausen zum ersten Mal komplett und erfolgreich

Allgemein No Comments

Nach den beiden Niederlagen gegen die Meisterfavoriten aus Niefern und Connweiler war klar, dass wir am dritten Spieltag gegen

Illingen alles tun mussten um 2 Punkte für den Klassenerhalt zu holen. Erfreulich war dann auch, dass wir erstmalig in dieser Saison komplett antreten konnte, am Ende sogar noch einen Reservespieler hatten. Nach einer überraschend schnellen Niederlage an Brett 7, konnte Tino Müller an Brett 3 wieder ausgleichen. Nach dem remise von Norbert Bogner gegen am Spitzenbrett gab es leider eine Niederlage am Brett 4.

Diese Niederlage konnte Neuhausen dann zunächst durch einen schönen Sieg von Klaus Braun an Brett 2 wieder ausgleichen. Den letztlichen 5:3 Mannschaftserfolg für Neuhausen sicherste Frank Morelli und Fabian Morelli. Dieser SIeg war einer erster in Richtung Klassenerhalt. Allerdings müssen hierzu noch weitere Siege folgen.

 

Saisonfinale steht vor der Tür

Allgemein Kommentare deaktiviert für Saisonfinale steht vor der Tür

Nach einem tollen Auftakt in die Saion mit 7 Punkten aus den ersten 6 Spieltagen und zwischendurch einem zweiten Platz in der Bereichsliga

dachte man: Der Klassenerhalt kann gegen die ausstehenden Mannschaften Illingen, Waldbronn und Keltern gesichert werden.

Dass es gegen Illingen personell eng werden würde wahr früh absehbar. Doch wollten die 5 Spieler alles versuchen den Klassenerhalt sichern. Doch leider gingen die Partien alle recht schnell verloren und Neuhausen verlor deutlich.  Beim überraschenden Tabellenvorletzten

hatte man bis Sonntag morgen noch die Hoffnung, zu 8. anzutreten. Doch zwei plötzliche Krankheitsfälle musste kurzfristig hingenommen werden. Nach dem dann auch noch Waldbronn in Bestbesetzung antratt wurde es sehr schwer. Letzlich gab es auch hier eine deutliche Niederlage.

Nach den beiden Niederlagen in den conronabedingten Nachspielrunden  rutschten wir ab auf Platz 8. Am kommenden Sonntag, 26.6. gasiert nun die ebenfalls in Abstiegsgefahr befindlichen Kelterer. Sollte einer der beiden Mannschaften verlieren und gleichzeitig Waldbronn gewinnen, wäre diese Mannschaft nach dem heutigen Stand abgestiegen.

Spielbetrie wieder aufgenommen – Neuhausen startet mit Sieg

Allgemein Kommentare deaktiviert für Spielbetrie wieder aufgenommen – Neuhausen startet mit Sieg

Anfang März beschloss der Turnierausschuss des badischen Schachverbands,dass man Mitte März eine Neustart

der Saison versuchen möchte. Entsprechend hoch war auch die Vorfreude der Mitglieder.  An diesem ersten Spieltag nach der Zwangspause ging es für Neuhausen nach Neuenbürg.  Mit bekanntgabe der Aufstellungen und dem Ausfall von Neuhausens 8. Brett war klar  es wir schwer.

Unser nomineller Spizenspieler Norbert Bogner remisierte dann auch sehr schnell gegen seinen Gegner. Ebenfalls mit einem Sieg endetete die Partie von Joachim Sautter, nach einem Regelverstoss seines Gegners. Danach remisierten Klaus Braun, Tino Müller, Frank Morelli und Fabian Morelli. Den Sieg sicherstellen für Neuhausen konnte am Ende Fabian Morelli.

Das erste Heimspiel, sofern nicht wieder was dazwischen kommt, ist am 3.4.2022

 

 

Spielbetrieb wieder unterbrochen

Allgemein Kommentare deaktiviert für Spielbetrieb wieder unterbrochen

Nach dem im Juli 2021 dann endlich auch die alte Pandemiebedingt unterbrochene Saison mit zwei kampflosen Siegen

zu Ende freute man sich in Neuhausen, ganz besonders auf die Saison 2021/22. Der Verein nahm in diesem Jahr nach

dem in jahrelang abgelehnt hatte, den Aufstieg an.

Im Oktober ging es dann selbstverständlich unter Corona-Auflagen wieder los. Sowohl gegen Pforzheim 2 und Mühlacker rechnete

man sich nicht viel aus. Auf Grund der Pandemie-Situation waren wir leider nicht in Bestbesetzung. Doch wie es kommen sollte, hatte auch Pforzheim Probleme die Mannschaft besetzt zu bekommen. Letzlich gelang Neuhausen den Coup und gewann 4:3.

Beim ersten Heimspiel gewann man mit 4,5:3,5

Nach dem in den letzten Wochen die Corona-Lage dramatisch und auch aus anderen Gründen nicht spielen wollten, mussten wir den dritten Spieltag kampflos verloren geben.

Am 27.11. beschloss das Präsidium des badischen Schachverbands den Spielbetrieb erst einmal bis auf weiteres einzustellen. Wann der Dezemberspieltag nachgeholt werden kann, ist aktuell völlig offen.

Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Allgemein Kommentare deaktiviert für Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Es war eine große Freude als wir Ende Juni endlich vom Verband das Go hatten,

dass wir die Saison 2019/20/21 hatten. Erfreulich war auch, dass sich nahezu alle

dazu entschließen konnte, das Unternehmen Spielbetrieb unter Corona-Bedingungen fortzusetzen.

Leider wurde unsere Vorfreude sehr schnell betrübt. Unsere beiden Gegner Simmersfeld und Conweiler traten

zu den jeweiligen Mannschaftskämpfen nicht an. Somit müssen wir weiter warten bis der nächste Mannschaftskampf

stattfinden wird.

Im Bezirkseinzelpokal nehmen aus Neuhausen Jakov Bozovic und Klaus Braun teil. Jakov konnte sich in der

ersten Runde gegen Siegmund Haug aus Pforzheim durchsetzen. Klaus Brauns Gegner tratt nicht. Beide Neuhausener

ermitteln den Finalgegner von Dr. Christoph Mährlein.

 

GM Sebastian Bogner für den WorldCup 2021 qualifiziert

Allgemein Kommentare deaktiviert für GM Sebastian Bogner für den WorldCup 2021 qualifiziert

Liebe Schachfreunde,

der SK Neuhausen gratuliert seinen ehemaligen Jugendstar und Großmeister Sebastian Bogner zum Erreichen des Word-Cups 2021

in Rußland.  Sebastian,der inzwischen für die Schweiz spielt, konnte sich in dieser Woche bei einem Präsenz-Turnier gegen weitere schweizer Titelträger durchsetzen. Sebastian holte dabei insgesamt 8,5/10.

 

Nachruf Gerhard Supper

Allgemein Kommentare deaktiviert für Nachruf Gerhard Supper

Am Mittwoch, den 07.04. verstarb uns langjähriges Mitglied Gerhard Supper. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie. Mit dem Nachruf von Norbert Bogner, wollen wir als Schachclub Neuhausen seine Verdienste um das Schachspielen in Neuhausen erinnern:

 

Nachruf

Freunde bleiben Freunde egal wo sie sind

Mit großer Trauer und Entsetzen habe ich gestern vom plötzlichen und unerwarteten Tod eines langjährigen Weggefährten – Gerhard Supper erfahren.  Ich lernte Gerhard um 1978 herum im Schachclub kennen – am Anfang brachte er mir noch viele Tricks und Kniffe bei und als 1980 unser Verein mit nur noch wenigen Spielern auf der Kippe stand, war er einer derer mit denen wir gemeinsam anpackten und wieder einen Spielerstamm aus Jugendlichen aufbauten. Er war unermüdlicher Helfer und Unterstützer – ich kann nicht zählen wie viele Meisterfeiern, Sommerfeste und auch Bezirksmeisterschaften, Bezirkspokalrunden, Mannschaftsblitzmeisterschaften er mit ausrichtete und wir gemeinsam erleben durften. Er war zusammen mit seiner Frau Gertrud, der unsere ganze Anteilnahme gilt, unermüdlich in der Unterstützung dieser Vorhaben. Er war einer der Motoren bei der Durchführung des Neuhausener Opens, der Badischen Meisterschaft vor der Schacholympiade in Dresden und erlebte die Hochphase des Vereins, mit bis zu vier Mannschaften aktiv mit.  Legendär waren seine Grillwürste an den Trainingsabenden, die er jahrelang Freitags beim Trainingsabend verlässlich für alle bereit hielt.  Wir alle verlieren einen guten Freund, einen vorbildlich engagierten Mitspieler und einen Menschen den wir niemals vergessen werden.  Gerhard Supper hat sich um den Schachsport und den Schachclub Neuhausen verdient gemacht. Er wird immer einen Platz in unseren Herzen haben-

 

Norbert Bogner

Gründungsmitglied Hugo Schuster verstorben

Allgemein Kommentare deaktiviert für Gründungsmitglied Hugo Schuster verstorben

Unser Gründungsmitglied Hugo Schuster ist am 27.12.2020 verstorben.

Er war 1954 bei der Gründung des Schachclubs dabei, eher er den Schachclub Neuhausen Ende der 60er Jahre verließ.

Link zur Todesanzeige

Erneute Einstellung des Trainings/Spielbetrieb

Allgemein Kommentare deaktiviert für Erneute Einstellung des Trainings/Spielbetrieb

Nach dem wir den 1. Lockdown überstanden hatten, waren wir happy, dass uns der SV Neuhausen im Sportheim Asyl gewährte und wir dort in den Sommermonaten bis Ende Oktober trainiern konnten. In dieser Zeit richteten wir neben einem Sommerfest auch unser diesjähriges Vereinsturnier in einem komplett neuen Modus als auch in einem komplett anderen Rahmen. Man traf sich Samstag morgen beim von Lohrs im Garten und ermittelte seinen Vereinsmeister 2020. Damit konnte man auch endlich mal wieder gewährleisten, dass alle Spiele gespielt werden.

Wir können nun auf Grund des 2. Lockdowns nur hoffen, dass dieser wirklich bald vorbei ist und wir bald wieder trainieren können. Ob es damit als auch mit dem Spielbetrieb wirklich am 1.12.2020 wieder los geht kann man allerdings heute noch nicht sagen.

« Previous Entries