Spitzenspiel in der Bezirksklasse endet 3,5:3,5

Allgemein Kommentare deaktiviert für Spitzenspiel in der Bezirksklasse endet 3,5:3,5

Am 7. Spieltag hatte der SK Neuhausen den Spitzenreiter aus Ittersbach zu Gast. Beide Mannschaften konnten auf Grund von Spielerausfällen nicht komplett antreten. Damit musste der Mannschaftskampf an sieben Bretter ausgetragen werden.

An den ersten beiden Brettern einigten sich Norbert Bogner und Klaus Braun sehr schnell auf remise. Ebenfalls remise angeboten hatte auch Tino Müller. Doch dessen Gegner lehnte das Angebot ab, und letzlich konnte Tino Müller die Partie am dritten Bretter
gewinnen. An den Brettern 5-7 war Neuhausen eigentlich nominell besser besetzt. Doch Joachim von Lohr
und auch Jürgen Bischoff kamen nicht über ein remise hinaus.

Nach dem Brett 5 die Mannschaft aus Ittersbach gewann, hing nun alles an Brett 4. Joachim Sautters Gegner fand offensichtlich nicht die Fortsetzung zum Gewinn und willigte ins remise ein. Damit bleibt Neuhausen auf dem 3. Platz und kann sich den Zweikampf um die Aufstiegsplätze aus sicherer Entfernung anschauen.

Am letzten Märzwochenende kommt nun die abstiegsgefährdete Mannschaft von Calw nach Neuhausen.

Neuhausen weiterhin auf Platz 3

Allgemein Kommentare deaktiviert für Neuhausen weiterhin auf Platz 3

Nach dem man am letzten Spieltag etwas überraschend gegen Pforzheim IV nicht über ein Mannschaftsremise hinaus kam, war klar, dass gegen Conweiler unbedingt ein Mannschaftssieg das Ziel sein musste.

Erfreulich war, dass heute auch Dominik Bischoff zur Verfügung stand und Neuhausen mit der besten Besetzung antreten konnte. Und es ging recht schnell los: Joachim von Lohr konnte seine von wechselndem Verlauf geprägte Partie am Ende gewinnen.
Joachim Sautter und sein Gegner hatten beide in einer ausgeglichenen Partie keine Ambiitionen zu gewinnen, und gaben die Partie remise. Nach einem weiteren remise von Frank Morelli und Klaus Braun, sowie einer Niederlage von Rolf Krause stand es 2,5:2,5. Die restlichen drei Partien gewannen Norbert Bogner, Tino Müller und Dominik Bischoff.

Mit diesem Sieg liegt man weiterhin auf Platz 3 mit einem Mannschaftspunkt weniger wie Ittersbach und Birkenfeld.
Am 10.3. kommt nun Ittersbach nach Neuhausen. Spiebeginn ist um 9 Uhr im alten Schulhaus.

 

 

Erster Sieg im neuen Jahr

Allgemein Kommentare deaktiviert für Erster Sieg im neuen Jahr

Neuhausen mit Sieg ins neue Jahr gestartet

Nach dem man am letzten Spieltag nach vielen Ausfällen nur zu sechst antreten konnte,
gelang es an diesem Spieltag nun endlich wieder mit 8 Mann antreten. Auf Grund dieser Tatsache machte man sich in den Reihen der Neuhausener durchaus Hoffnung au einen Sieg.

Doch nach den ersten 2,5h sah das was auf den Brettern war, alles andere als rosig aus. Doch die
Schachspieler aus Neuhausen gelang mit großen Kampf die Wende.
Am Ende gewannen Norbert Bogner, Klaus Braun, Tino Müller, Joachim Sautter, Achim von Lohr und Rolf Krause
ihre Partien. Frank Morelli erspielte sich ein remise. Das achte Brett ging leider verloren.

Mit dem 6,5:1,5 festigte man einen Platz im oberen Tabellendrittel. In zwei Wochen kommt der Aufsteiger aus
Pforzheim nach Neuhausen.

Neuhausen erfolgreich in die neue Saison gestartet

Allgemein Kommentare deaktiviert für Neuhausen erfolgreich in die neue Saison gestartet

Mit einem Heimspiel begann die neue Saison 2018/19. Es war mit Bad Herrenalb ein Gegner zu Gasst, mit dem man sich in den vergangenen Jahren immer wieder harte Kämpfe lieferte. Beide Mannschaften mussten Spielerausfällen klar kommen. Neuhasuen konnte daher an diesem ersten Spieltag nur zu siebt antreten.

Nach Siegen von Joachim von Lohr und Joachim Sautter lag Neuhausen in Front.  Die Führung konnte dann durch ein remise von Frank Morelli und einem Sieg von Tino Müller ausgebaut werden.  Nach abwechlungsreichem Verlauf gewann Rolf Krause seine Partie. Ebenso gewinnen konnte noch Norbert Bogner sowie Klaus Braun remisieren.

Am Ende stand ein 6:2 Sieg  für Neuhausen. Nächstes Spiel ist gegen den Bereichsligaabsteiger Birkenfeld II

Neuhausen auf Meisterschaftskurs

Allgemein Kommentare deaktiviert für Neuhausen auf Meisterschaftskurs

Nach dem der SK Neuhausen nach dem letzten Spieltag sic der Meisterschaftskampf zu einem Dreikampf zwischen Neuhausen,
Illingen und Conweiler entwickelte, hat Neuhausen nun knapp die Nase vorne.

Neuhausen empfing an diesem vorletzten Spieltag die immer noch abstiegsbedrohte Mannschaft aus Eutingen.

Erfreulich war dabei natürlich schon einmal die Tatsache, dass man wieder komplett war und au Dominik Bischoff zurückgreifen konnte.
Nach einem schnellen remise durch Jürgen Bischoff gewannen Tino Müller und Rolf Krause. Nach weiteren Siegen von Klaus Braun und Norbert Bogner
und einem remise durch Frank Morelli, willigte Dominik Bischoff ins remise ein. Damit stand der 5,5:2,5 Sieg fest.

Neuhausen nach Sieg gegen Tabellenführer auf Platz 2

Allgemein Kommentare deaktiviert für Neuhausen nach Sieg gegen Tabellenführer auf Platz 2

Am vergangenen Sonntag empfing der SK Neuhausen den Tabellenführer aus Connweiler. An diesem Spieltag gab es nur erfreuliche Nachrichten von der Spielerfront. Neuhausen konnte endlich wieder vollzählig antreten. Die erfreulichen Narichten gingen dann auch gleich weiter. Neuhausens Gegner musste auf Grund der Grippe auf drei Bretter frei lassen, somit führte Neuhausen von Beginn an mit 3:0. Nach dem remise am 5. Brett  durch Joachim Sautter konnte Norbert Bogner seinen Gegner souverän bezwingen. Einen weiteren Sieg an diesem Sonntag steuerte Tino Müller bei. Klaus Braun am Spitzenbrett remisierte.

Kampflos gewannen Rolf Krause, Frank Morelli und Jürgen Bischoff zum letztlich klaren 6:2 Sieg gegen Connweiler.

Neuhausen steht damit auf dem 2. Tabellenplatz, punktgleich mit Connweiler und Illingen. Der Abstand auf den vierten Platz beträgt zwei Runden vor Schluß 3 Punkte.

Neuhausen mit Mannschaftsremise gegen Oberreichenbach

Allgemein Kommentare deaktiviert für Neuhausen mit Mannschaftsremise gegen Oberreichenbach

Am vergangenen Sonntag ging es nach dem Schneetreiben des Samstags davor zu den Schachfreunden in Oberreichenbach. Gebeutelt von zwei Absagen an den vorderen Brettern hoffte man, dass der Gegner auch nicht komplett war. Doch diesen gefallen, tat uns der Gegner nicht. Er trat sogar mit einem Mann zuviel an. Doch nun zum sportlichen.

Relativ schnell konnten wir uns an den hinter Brettern Vorteile erspielen Doch irgendwie scheint, derzeit abwechselnd vorne oder hinten der Wurm drinnen zu sein. An Brett fünf wurde die Partie nach einem Turmeinsteller weggestellt. Dramatisch auch die Partie an Brett 7. Zunächst stand Neuhausen hier auf Gewinn. Nach mehreren falschen Abwicklunen konnte Neuhausen diese Partie ins remise retten. Weitere Neuhausener Punkte gab es durch Klaus Braun, Tino Müller mit Siegen. Joachim von Lohr, Joachim Sautter, Frank Morelli, sowie bereits am 7. Brett steuerten ein remise bei

Neuhausen gewinnt gegen Ittersbach

Allgemein Kommentare deaktiviert für Neuhausen gewinnt gegen Ittersbach

Am vergangenen Sonntag konnte man endlich einmal wieder mit 8 Mann antreten. Wie wichtig, dies an diesem Sonntag werden würde, konnte man da noch nicht absehen. Neuhausen ging zunächst durch den kampflosen Punkt an Brett 8 durch Jürgen Bischoff in Führung.  Entweder fühlte man sich nun schon zu sicher, den Kampf zu gewinnen, es wird wohl immer ein Rätsel bleiben. Auf jeden Fall gelang Neuhausen außer dem remise an Brett 1 durch Klaus Braun kein weiterer Punkt an den ersten vier Brettern. Ein 0,5:3,5 war dort mit Sicherheit nicht eingeplant, auch wenn der Gegner dort ebenfalls sehr stark besetzt war. Nach dem es vorne dieses Mal nicht so toll lief, sprangen die hinteren vier Bretter mit Siegen. Joachim Sautter, Rolf Krause, Frank Morelli und Jürgen Bischoff gewannen die hinteren vier Bretter. Somit gewann Neuhausen den Kampf gegen Ittersbach mit 4,5:3,5.

 

 

Mannschaftssieg nach schwerem Kampf gegen Bad Herrenalb

Allgemein Kommentare deaktiviert für Mannschaftssieg nach schwerem Kampf gegen Bad Herrenalb

Am ersten Spieltag des neuen Jahres musste Neuhausen nach Bad Herrenalb reisen. Ersatzgeschwächt durch zwei Ausfälle freute man sich umso mehr, dass der Gegner ebenfalls nicht komplett antreten konnte.

Rolf Krause geriet zunächst unter Druck. Er konnte dem Druck stand halten und den Führungstreffer erzielen. Dem Sieg folgte ein remise von Frank Morelli. Leider ging es danach zunächst nicht mehr so erfolgreich weiter. Nach Niederlagen an den Brettern 4 und 5 und einem remise lag man 2:3 hinten. Am ersten und dritten Brett entwickelte sich ein spannender Kampf. Nach 6.5 Stunden Spielzeit und einem Wechselbad der Gefühle konnte Neuhausen den Mannschaftssieg sicherstellen. Aktuell bewegt sich der SK Neuhausen im sicheren Mittelfeld.

Der nächste Spieltag ist am 28.1. gegen die Mannschaft aus Ittersbach.

Mannschaftsremise gegen Pforzheim III

Allgemein Kommentare deaktiviert für Mannschaftsremise gegen Pforzheim III

In der dritten Saison in Folge kam es im Dezember zum Spiel gegen die Mannschaft aus der Goldstadt.
Nach den man in den letzten Jahren Pforzheim immer knapp gewinnen konnte, hätte es heute auch eine
deutliche Niederlage geben können.
Nach 3 Stunden lag Neuhausen nach einem Sieg von Norbert Bogner bereits mit 1:3 zurück. Aus den noch
laufenden Partien machte man sich wenig Hoffnung, dass man noch die notwendigen Punkte für einen Sieg
holen konnte geschweige denn zum Mannschaftsremise. Doch plötzlich ergab sich für Tino Müller die Gelegenheit
nicht nur ins Dauerschach, sprich remise, abzuwicklen, sondern zu gewinnen. Dominik Bischoff konte die stellungsnachteile
seines Gegners im Endpsiel zu einem Punkt nutzen. Damit stand es nun 4:3 für Neuhausen, und man hatte die Hoffnung,
dass er

« Previous Entries